• Kontakt
  • (06424) 92 100 92

Unterricht

Erfahren Sie alles über unser breites Angebot!

Zur Anmeldung und für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die entsprechenden LehrerInnen.


Musik für Kleinkinder

Für die ganz Kleinen und ihre Eltern bieten wir gemeinsames Singen, Tanzen, Finger- und Bewegungsspiele, Klangerlebnisse, sowie erste Erfahrungen mit einfachen Instrumenten. Spielerisch und unbefangen werden die Kinder in die Welt der Musik eingeführt. Dabei sind die Großen ein Vorbild für die Kleinen und mit viel Spass können sie Musik und Bewegung für die ganze Familie entdecken.





Musikalische Früherziehung

Kinder im Kindergarten-Alter werden hier mit Musik und Bewegung vertraut gemacht. Leicht spielbare Instrumente werden ausprobiert und auch selbst gebaut, klassische Instrumente werden vorgestellt. Der Umgang mit der Stimme wird mit kindgerechten Liedern und Liedspielen gefördert. Musik wird in Körpererfahrung umgesetzt. Die Kinder lernen spielerisch das differenzierte Erfassen von Lautstärken, Tonhöhen und Tempi. Experimentell werden die ersten Erfahrungen des "Aufmalens" von Musik gemacht, jedoch noch keine Noten erlernt.



mehr...
Musiktherapeutische Einzelförderung

Zielgruppe für dieses Angebot sind Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten im sozialen und emotionalen Bereich sowie Jugendliche und Erwachsene mit psychischen und physischen Erkrankungen. Die Wirkung von Musik erstreckt sich auf den gesamten körperlichen und geistig-seelischen Bereich des Menschen. Musiktherapie knüpft da an, wo Sprache versagt. Über die Musik entstehen Kommunikationsbrücken, so dass Gefühle und Empfindungen mitgeteilt und verarbeitet werden können. Musiktherapie bietet ganzheitliche Erfahrungsmöglichkeiten, um positive Potentiale zu stärken und Selbstwertgefühl zu entwickeln.



mehr...
Xylophon

Das Xylophon eignet sich hervorragend als Einstiegsinstrument. Es stellt noch nicht die hohen feinmotorischen Anforderungen wie die Blockflöte, führt die Kinder aber schon im Vorschulalter an das Notenlesen und Instrumentalspiel heran. Ähnlich wie in der Früherziehung spielen die Kinder mit den Elementen der Musik und übertragen sie auf das Xylophon. Sobald der entsprechende Tonraum und die rhythmischen Grundbausteine erfasst sind, kommt die Blockflöte als Melodieinstrument hinzu.



mehr...
Kinderchor und Percussion

Dieses Angebot richtet sich an Kinder ab 6 Jahren, die Spaß am Singen, Trommeln und Musizieren haben. Wir singen Lieder in verschiedenen Sprachen, üben Kanon und erproben Zweistimmigkeit. Das Instrument „Stimme“ wird u.a. begleitet mit dem Xylophon, dem „kleinen Orff-Schlagwerk“ und Körperpercussion. Auch andere individuelle Instrumente sind gerne willkommen!


  • Alter: ab 6 Jahren
  • Termin: SELK Dreihausen, jeden Montag von 17.15-18.15 Uhr
  • Lehrerin: Sabine Lebowsky

Blockflöte & Co

Für Kinder ab dem 1. Schuljahr bieten wir Blockflötenunterricht kombiniert mit Rhythmus- und Bewegungsspielen an. Auf spielerische Weise werden die Kinder in das Notenlesen und die Kunst des Instrumentalspiels eingeführt. Hier kommen neben der Blockflöte auch Percussionsinstrumente zum Einsatz. Der Blockflötenunterricht für unsere fortgeschrittenen Schüler umfasst die gesamte Blockflötenfamilie: Sopranino-, Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöten. Zwischen Notenhüpfen und Vivaldi-Konzert gibt es viele spannende und spaßige Musikerlebnisse für Jung und Alt.



Ensembles

Vorführungen runden den Unterricht musikalisch ab. In diesem Zusammenhang bieten wir gemischte Spielkreise sowohl für Erwachsene als auch für Kinder (Anfänger bis Fortgeschrittene) regelmäßig an.



Querflöte

Die Flöte zählt seit eh und je zu dem Kreise der bezaubernden Melodieinstrumente. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht das Ziel, die Möglichkeiten dieses Instrumentes zu entdecken. Dazu werden solide rhythmische und technische Fähigkeiten altersgerecht und individuell erworben.



Klassische Gitarre

Anfänger lernen eine solide Gitarrentechnik und bekommen ein Gefühl für das Instrument. Auf eine spielerische Art wird schwieriges Lernen leicht gemacht, sodass klassisches Gitarrenspiel Spaß macht. Den SchülerInnen wird von Beginn an die Möglichkeit geboten, im Duo zu spielen. So wird die Musikalität durch das Zuhören beim Zusammenspiel gefördert. Fortgeschrittene können gerne auch selbstbestimmt ihre eigenen Ideen einbringen. Die klassische Gitarre ist ein hervorragender Einstieg fürs E-Gitarrenspiel.



E-Gitarre

Die E-Gitarre ist ein sehr vielfältig einsetzbares Musikinstrument. Nach Bedarf wird im Unterricht ganz individuell auf die verschiedenen Musikrichtungen eingegangen. Um diese erlernen zu können, werden verschiedene Unterrichtsinhalte wie Akkordlehre, Harmonielehre, Anschlagstechniken und Improvisation vermittelt. All das gilt als notwendige Grundlage für eigenes Songwriting und Bandspiel.



Gitarrengruppe

Es besteht auch die Möglichkeit in einer Gruppe gemeinsam Gitarre spielen! Es wird Anfängern und Fortgeschrittenen ermöglicht „angstfrei“ zu musizieren. Im Vordergrund steht das Erlernen von Liedern, Anschlagstechniken und gemeinsames Musizieren.



Gesang & Stimmtraining

Für Sprecher (Schauspieler, Lehrer, etc.) und Sänger verschiedenen Levels (Anfänger bis Fortgeschrittene), Stilrichtungen (klassisch bis modern) und Alters. Der Unterricht hat das ganzheitliche funktionale Stimmtraining zur Grundlage. Hier wird die Stimme in Zusammenhang mit der Atmung, dem Nerven- & Körperhaltungssystem erlebbar gemacht. Mit Hilfe von Stimm- und Körperübungen wird der Schüler selbstwahrnehmend zu einer gesunden und flexiblen Stimme geleitet, die sich sowohl im Sprechen als auch beim Singen verschiedener Musikstile als energetisch und authentisch erweist.



Yoga

Die Übungen im Yoga werden in Verbindung mit einer gezielten Atmung ausgeführt und wirken sich positiv auf unsere Haltung aus. Die Rückenmuskulatur wird gestärkt, der Brustkorb wird geöffnet, so dass mehr Atemvolumen entsteht und wir unter anderem widerstandsfähiger gegenüber Erkältungskrankheiten werden können. Verspannte Rückenmuskeln werden sanft gedehnt, vor allem im Lendenwirbelbereich. Ebenso arbeiten wir an der Hals- und Nackenmuskulatur. Mit einer guten Haltung fühlen wir uns stabiler und können uns auch im Alltag mit mehr Leichtigkeit bewegen.



Afrikanischer Tanz mit live Trommelbegleitung

Auf der Grundlage des westafrikanischen Tanzstils erlernen wir in diesem Kurs Bewegungen, aus denen wir einen zusammenhängenden Tanz entwickeln. Die besondere Atmosphäre der Live Trommeln ermöglicht die Entwicklung des eigenen Ausdrucks. Gezieltes Körpertraining mit dem Schwerpunkt auf der Beweglichkeit des Beckens und des Brustbeins dient nicht nur der Erweiterung des Bewegungsrepertoires, sondern auch der Stabilisierung des Rückens.





  • Harmonie Kunterbunt - Schule für Musik und Bewegung e.V.

  • Auf dem Rück 13, 35043 Marburg

  • Tel: (06424) 92 100 92
  • Fax: (06424) 92 100 91
  • Email: info@harmonie-kunterbunt.de
CD Empfehlung
vielsaitig & schlagkräftig
La Percussion
Trommelschule in Marburg




Copyright © 2015 www.harmonie-kunterbunt.de All rights reserved.